Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

20. Juni 2023

Unkontrollierter Harndrang muss nicht sein

In diesem Jahr findet bereits die 15. Welt-Kontinenz-Woche statt (19.-25. Juni). Auch das Franziskus Hospital Bielefeld beteiligt sich mit einer Aktion daran und möchte damit Aufklärungsarbeit leisten.

„Erfahrungsgemäß ist der Leidensweg der Patientinnen und Patienten oft lang und selten wird in kürzester Zeit eine passende Therapie gefunden. Es gilt leider oft noch die gängige Meinung, dass man sich ab einem gewissen Alter eben mit der Harninkontinenz abfinden müsse“, sagt Dr. Andreas Hinkel. 

Der Chefarzt der Klinik für Urologie am Franziskus wird am kommenden Dienstag, 20. Juni, zusammen mit Dr. Nina Theisen, Fachärztin für Urologie und Oberärztin am Franziskus Hospital, eine telefonische Erstinformation anbieten. „Eine individuelle medizinische Beratung können wir am Telefon natürlich nicht durchführen, wir stehen aber für generelle Fragen gerne zur Verfügung“, erläutert Andreas Hinkel. 

„Durch den Kontinenz-Schwerpunkt unserer Urologischen Fachklinik, können wir viele verschiedene Krankheitsbilder rund um die männliche, weibliche aber auch kindliche Inkontinenz diagnostizieren und behandeln. Wir möchten durch unsere Telefonaktion ein niederschwelliges Angebot einer ersten Kontaktaufnahme schaffen.“

Anrufe werden am 20. Juni in der Zeit von 10 bis 13 Uhr gerne unter der Telefonnummer 0521 589 4111 entgegengenommen.

Dr. Hinkel und Dr. Theisen freuen sich auf viele informative Gespräche!