Mit uns in eine gemeinsame Zukunft

Unser Bildungszentrum

Das Franziskus Hospital verfügt über ein eigenes, staatlich anerkanntes Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen. Das professionelle Dozententeam unter der Leitung von Jens Albrecht und die gute technische Ausstattung sorgen für ideale Lernbedingungen. Die Auszubildenden können auf eine digitale Lernplattform zugreifen und damit zeit- und ortsunabhängig lernen.

Das Bildungszentrum führt die theoretischen Teile der Aus- und Weiterbildungen durch – zentral in Bielefeld für alle drei Mitgliedshäuser der Katholischen Hospitalvereinigung Ostwestfalen (KHO):

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Mathilden Hospitals in Herford und des Sankt Vinzenz Hospitals in Rheda-Wiedenbrück werden also hier aus- und weitergebildet.

Das bedeutet: Die Praxiseinsätze erfolgen in den einzelnen Häusern. Die gesamte theoretische Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Operationstechnischen Assistenz findet im Bildungszentrum statt. Das Bildungszentrum ist Mitglied im Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe e. V. (BLGS) sowie im Deutschen OTA-Schulträger-Verband e. V. (DOSV).

Ansprechpartner im Bildungszentrum

Jens Albrecht

Jens Albrecht
Dipl. Pflegepädagoge
Leiter des Bildungszentrums
Lehrbeauftragter an der Fachhochschule
Dozent in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-3700 oder -3701
Fax: 0521 589-3704
jens.albrecht@franziskus.de

 

Kai Schmidt

Kai Schmidt
Dipl. Pflegepädagoge
Stellvertretender Leiter des Bildungszentrums
Leitung der Fachweiterbildungsstätte Intensivpflege und Anästhesie und "Leitung im mittleren Management"
Fachlicher Berater der ausbildungsbegleitenden StudentInnen
Dozent in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-73711
Fax: 0521 589-3704
kai.schmidt@franziskus.de

 

Julia Ahold

Julia Ahold
MA Berufspädagogin Pflege
Kursleitung Anerkennung für Gesundheits- und Krankenpflegepersonal aus Drittstaaten
Dozentin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-73731
Fax: 0521 589-3704
julia.ahold@franziskus.de

 

Charis-Alea Bergmann

Charis-Alea Bergmann
Lehrassistentin für die OTA-Ausbildung
Telefon: 0521 589-73722
Fax: 0521 589-3704
charis-alea.bergmann@franziskus.de

 

Samira Cinar

Samira Cinar
BA Berufspädagogin im Gesundheitswesen
Kursleitung der Weiterbildungsmaßnahme Praxisanleitung
Dozentin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-73728
Fax: 0521 589-3704
samira.cinar@franziskus.de

 

Rommy Heidbrede

Rommy Heidbrede
Dipl. Berufspädagogin Pflege
Administration E-Learning
Dozentin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-3727
Fax: 0521 589-3704
rommy.heidbrede@franziskus.de

 

Kerstin Hoberg-Krumme

Kerstin Hoberg-Krumme
BSc Health Communication
Coach für Kommunikation
Dozentin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-3724
Fax: 0521 589-3704
kerstin.hoberg@franziskus.de

 

Nicole Kawert

Nicole Kawert
Bachelor of Arts
Kursleitung für Operationstechnische Assistenz
Dozentin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-73725
Fax: 0521 589-3704
nicole.kawert@franziskus.de

 

Ursula Klusmeyer

Ursula Klusmeyer
Veranstaltungskoordinatorin
Telefon: 0521 589-73738
Fax: 0521 589-3704
ursula.klusmeyer@franziskus.de

 

Astrid Kurtz

Astrid Kurtz
Veranstaltungskoordinatorin
Telefon: 0521 589-73737
Fax: 0521 589-3704
astrid.kurtz@franziskus.de

 

Sarah Martinez

Sarah Martinez
MA Berufspädagogin Pflege
Kursleitung Grundausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege
Dozentin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-73730
Fax: 0521 589-3704
sarah.martinez@franziskus.de

 

Kirsten Preik-Schmidt

Kirsten Preik-Schmidt
Dipl. Berufspädagogin
Kursleitung der Weiterbildungsmaßnahme Palliative Care
Dozentin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-73729
Fax: 0521 589-3704
kirsten.preik-schmidt@franziskus.de

 

Jessica Schmolka

Jessica Schmolka
Sekretariat
Telefon: 0521 589-3001
Fax.: 0521 589-3004
jessica.schmolka@franziskus.de

 

Swantje Sopp

Swantje Sopp
Lehrerin für Pflegeberufe
Kursleitung Grundausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege
Dozentin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-3723
Fax: 0521 589-3704
swantje.sopp@franziskus.de

 

Sandra Sprang

Sandra Sprang
M. A. Berufspädagogin im Gesundheitswesen
Kursleitung des Grundkurses für Operationstechnische Assistenz
Kursleitung Grundausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege
Dozentin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-73726
Fax: 0521 589-3704
sandra.sprang@franziskus.de

 

Susanne Stender

Susanne Stender
Lehrerin für Pflegepraxis
Anleitung der SchülerInnen der Gesundheits- und Krankenpflege in der praktischen Ausbildung
Telefon: 0521 589-3721
Fax: 0521 589-3704
susanne.stender@franziskus.de

 

Ralf Wächter

Ralf Wächter
Dipl. Sozialpädagoge
Leitung des Weiterbildungsangebotes Heimbeatmung und ambulante Intensivpflege; Kursleitung
Fachweiterbildung (Intensivpflege und Anästhesie)
Dozent in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Telefon: 0521 589-3712
Fax: 0521 589-3704
ralf.waechter@franziskus.de

 

Wo liegt das Bildungszentrum?

Das Bildungszentrum befindet sich direkt gegenüber dem Franziskus Hospital an der Kiskerstraße. Die Innenstadt ist nach fünf Minuten, der Bielefelder Hauptbahnhof nach ca. zehn Minuten Fußweg zu erreichen. Die Stadtbahnlinie 4 befindet sich in unmittelbarer Nähe und zwei Buslinien halten direkt vor dem Bildungszentrum. In unserem Schulungsgebäude befindet sich zudem ein Wohnheim mit 38 Wohneinheiten.

Die Angebote des Bildungszentrums

Das Zentrum besteht aus einer staatlich anerkannten Krankenpflegeschule mit 100 Ausbildungsplätzen. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen bzw. -pfleger, die bereits Berufserfahrungen sammeln konnten, finden in den daran angeschlossenen Weiterbildungsstätten ideale Bedingungen für ihre weitere Qualifizierung vor. Auf dieser Basis können sie ihre berufliche Laufbahn erfolgreich ausbauen. Neben der fundierten Vermittlung fachlicher Inhalte legen wir als christlich geprägte Aus-, Fort- und Weiterbildungseinrichtung zudem besonderen Wert auf die Förderung sozialer und persönlicher Kompetenzen.

Ihre Weiterbildungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Gute Ausbildung

Gute Ausbildung

Jedes Jahr vertrauen viele Menschen auf die hohe Behandlungsgüte im Franziskus Hospital. Um das notwendige Niveau langfristig zu sichern, setzen wir auf gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wer eine abwechslungsreiche Ausbildung oder ein duales Studium mit Perspektive sucht, ist am Franziskus Hospital genau richtig.

Das Franziskus Hospital ist mit seinen rund 900 Beschäftigten ein bedeutender Arbeitgeber in der Region und bietet attraktive Stellen in den unterschiedlichsten Bereichen. Ob in der Pflege, in der Verwaltung, im IT-Bereich oder in der Küche – allen Auszubildenden und Studierenden bieten wir exzellente Zukunftsaussichten.

Alle Ausbildungsangebote sind hier zu finden.

Ausbildung in den Pflegeberufen

Ausbildung in den Pflegeberufen und in der Operationstechnischen Assistenz (OTA)

Allein für Berufe im Gesundheitswesen bieten wir in unserem eigenen, staatlich anerkannten Bildungszentrum pro Jahr schon 252 Ausbildungsplätze als Pflegefachfrau/Pflegefachmann an. Während der dreijährigen Ausbildung wechseln sich theoretische Unterrichtsstunden und Praxisphasen blockweise ab. "Die praktische Ausbildung findet im Bielefelder Franziskus Hospital, im Sankt Vinzenz Hospital in Rheda-Wiedenbrück und im Mathilden Hospital in Herford sowie bei weiteren Kooperationspartnern statt", erklärt Dipl.-Pflegepädagoge Jens Albrecht, Leiter des Bildungszentrums.
Desweiteren bieten wir die Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin/zum Operationstechnischen Assistenten (OTA) an.

Ausbildung + Studium = duales Studium

Ausbildung + Studium = duales Studium

Wer neben der pflegerischen Ausbildung auch noch studieren möchte, kann das im Franziskus Hospital ebenfalls umsetzen. Seit 2018 besteht Möglichkeit, die dreijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege mit dem begleitenden Studiengang "Pflegewissenschaft" zu kombinieren.
Es besteht eine Kooperation mit dem Essener Steinbeis-Transfer-Institut "Institute for Public Health and Healthcare NRW", Studienstandort Brakel. In diesem Rahmen bietet das Franziskus Hospital die Möglichkeit, mit der Vertiefung „Pflegemanagement“ dual zu studieren. Das Studium beginnt im zweiten Jahr der Ausbildung, dauert dreieinhalb Jahre und schließt mit dem "Bachelor of Arts in Nursing" ab. „Dieser Studiengang steht auch unseren Auszubildenden der Operationstechnischen Assistenz offen“, berichtet Jens Albrecht. "Damit gehört das Bildungszentrum bundesweit zu den ganz wenigen Anbietern eines Dualen Studiums für OTA-Auszubildende“.
Und das kommt gut an: "Es ist großartig, das Praxiswissen aus der Ausbildung im Studium noch theoretisch zu hintermauern", berichtet ein Studierender.

Voraussetzung für das Studium ist die Hochschul- bzw. die Fachhochschulreife.

Nicht-medizinische Ausbildung

Nicht-medizinische Ausbildung

Neben den klassischen medizinischen Ausbildungsberufen bieten wir auch weitere spannende Ausbildungsmöglichkeiten in kaufmännischen, technischen und gewerblichen Berufsbildern an.

Akademisches Lehrkrankenhaus

Akademisches Lehrkrankenhaus

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover legen wir zudem großen Wert auf die Ausbildung des medizinischen Nachwuchses und erhalten im bundesweiten Ranking seit Jahren Bestnoten. Modernste Behandlungsmethoden und ein breites Spektrum an Fachrichtungen bieten den Ärzten im Praktischen Jahr ein vielseitiges Arbeitsfeld sowie zahlreiche Studien- und Lernangebote.

Verantwortung für die Beschäftigten

Verantwortung für die Beschäftigten

Wir tragen eine große Verantwortung für die Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten. Diese nehmen wir aber auch gegenüber allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr ernst und setzen als Arbeitgeber alles daran, dieser Verantwortung gerecht zu werden. Wir legen deshalb Wert auf eine vertrauensvolle und wertschätzende Arbeitsatmosphäre und unterstützen unsere Beschäftigten nach Möglichkeit bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch die Anpassung der Arbeitszeiten.

Plant eure Zukunft gemeinsam mit uns

Ihr möchtet Teil unseres motivierten und kooperativen Teams werden? Einen umfassenden Überblick über offene Stellen findet ihr in unserem Karriereportal oder ihr wendet euch direkt an unsere Personalabteilung:

Manfred Lüke
Leiter der Personalabteilung
Telefon: 0521 589-4100 oder -4101

Greta Strohmeyer
Personalreferentin
Telefon: +49 521 589 4110
greta.strohmeyer@kho-bielefeld.de